Unsere Zutaten

Dinkel

Dinkel wird auch als Urkorn bezeichnet, gehört zu den Getreiden, ist jedoch sehr gut verträglich, auch für Menschen und Tiere die unter einer Weizenunverträglichkeit leiden.k

Vertreten sind die Vitamine Riboflavin – Vitamin B2, Niacin, auch Nicotinsäure oder Vitamin B3 genannt, Pyridoxin – Vitamin B6, Vitamin A, C und E. An Mineralstoffen bietet Dinkel Natrium, Kalium, Kalzium, Phospor, einen hohen Magnesiumanteil und sogar Eisen.

Hildegard von Bingen hat zu ihrer Zeit den Dinkel löblich erwähnt:

Der Dinkel ist das beste Getreidekorn, es wirkt wärmend und fettend, ist hochwertig und gelinder als alle anderen Getreidekörner. Wer Dinkel isst, bildet gutes Fleisch. Dinkel führt zu einem rechten Blut, gibt ein aufgelockertes Gemüt und die Gabe des Frohsinns. Wie immer zubereitet Dinkel gegessen wird, als Brot oder als eine andere Speise gekocht, ist er leicht verdaulich.“ Hildegard von Bingen

Maismehl